Programm

Konzert mit dem Renaissance-Duo Kirchhof – Laute und Viola da Gambe Sonntag, 07.11.2021, 17:00 Uhr 

Tanz der Vaganten: „Vom wilden Gassenhauer bis zum edlen Hoftanz“

Die Musik der Vaganten und fahrenden Musiker war sehr vielseitig und lebendig. Man musste für unterschiedlichste Gelegenheiten und Bedürfnisse etwas „auf dem Kasten haben“. Als Reisender in der Renaissance- und Barockzeit konnte man mit allerhand Überraschungen und Abenteuern rechnen; man war frei und ungebunden, aber musste flexibel und mutig sein um überleben zu können. Dieses Lebensgefühl spiegelt sich in der Musik und sicher auch in der Interpretation dieser Virtuosen wieder. Martina und Lutz Kirchhof wollen mit ihrem Programm einen Eindruck dieser Atmosphäre der Lebenslust vermitteln und die Verfeinerung jener lebenstüchtigen Menschen erleben lassen.

Das international renommierte Musikerehepaar, beide Stipendiaten des Deutschen Musikrats von „Neustart Kultur“, konzertiert seit 1996 gemeinsam und ist bekannt für seine virtuosen und ausdrucksvollen Interpretationen.

Die Präsentation des Videos „Blumenmeditation“ von Lutz Kirchhof parallel zum Konzert lässt die Verwandtschaft zwischen Musik und Natur erleben, die natürlichen kosmischen Proportionen, die der Mensch als ideale Schönheit empfindet.

Beim Eintritt zum Konzert am 7.11. um 17 Uhr in St. Joseph werden die 3-G-Regeln kontrolliert.


Sonntag, 24.10.2021, 17:00 Uhr

Konzert mit Euphonium und Orgel

Christian Becher (Euphonium) und Helga Maria Lange (Orgel) musizieren im Konzert am 24. Oktober in St. Joseph  Werke von B. Marcello, J. Curnow, J. Duda, W. A. Mozart und J. S. Bach. 

Beim Einlass werden die 3G-Regeln kontrolliert, wir bitten um Verständnis.

Der Eintritt beträgt 10 €. erm. 7 €.


Sonntag, 10.10.2021, 10:45 Uhr

Am 10. Oktober spielt Helga Maria Lange in Vertretung für den ursprünglich vorgesehenen Ulrich Stötzel Werke von Johann Sebastian Bach und mehrere Sätze aus der Symphonie Nr. 6 des französischen Komponisten Charles Marie Widor.

Es gilt die 3-G-Regel, der Eintritt ist frei.






Sonntag, 5.09.2021, 18:00 Uhr

Am 5. September veranstaltet der Kammerchor Weidenau um 18 Uhr in St. Joseph ein Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer. 

Es werde Chorstücke vorgetragen, die in einer Messfeier erklingen, also zu den Ordinariums-Teilen Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Agnus Dei sowie zu den Propriums-Teilen Eingang, Antwortpsalm, Halleluja, Gabenbereitung, Kommunion und Dank. Die Kompositionen stammen aus der Messe von L. Délibes und es erklingen Werke von J. S. Bach, F. Mendelssohn-Bartholdy, John Rutter, Albert de Klerk, Bob Chilcott und Audrey Snyder. 

Jürgen Poggel begleitet an der Orgel, die Gesamtleitung übernimmt DKM Helga Maria Lange.




Sonntag, 27.06.2021, 9:45 Uhr

Die aus Siegen stammende Sängerin und Gesangsprofessorin Susanne Kelling führt im Gottesdienst um 9:45 Uhr in St. Joseph Werke von Jean Langlais, G. F. Händel, J. S. Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy auf. Helga Maria Lange begleitet an der Orgel.

Anmeldungen vor Beginn des Gottesdienstes am Eingang zu St. Joseph bitte unter Einhaltung der Hygienevorschriften.













 


 

Sonntag, 13.06.2021, 10:45 Uhr

Orgelmusik nach dem Gottesdienst

Am 13. Juni wird ab ca. 10:45 Uhr in St. Joseph, Weidenauer Straße 23 in Siegen, nach der Messe (9:45 Uhr) noch "Orgelmusik nach dem Gottesdienst" musiziert.

Maximilian Wolf, der die kirchenmusikalische "Leuchtturmstelle" in Balve vor 2 Jahren nach seinem Kirchenmusikstudium in Regensburg angetreten hat, spielt Werke von Hermann Schröder und eigene Improvisationen.

Der Eintritt ist frei, es gelten die Hygienebestimmungen und Corona-Schutzverordnungen, bitte hier auf der Homepage unter:  Anmelden

 

 

Sonntag, 22.05.2ß21. 17 Uhr

ODA A CAPPELLA

Leider muss das Konzert mit dem Ensemble ODA A CAPPELLA aus der Ukraine mit liturgischer a cappella Musik aus dem Osten Europas in St. Joseph aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ausfallen.





Sonntag, 07.03.2021, 17:00 Uhr 

Kirchenmusikalische Andacht: Stabat Mater von Pergolesi

Texte und Gebete: Karl-Hans Köhle
Violine 1: Sohei Tahahata
Violine 2: Eva Otto
Viola: Wolfgang Groos
Cello: Michael Kolfhaus
Kontrabass: Wan-Chen Chang
Sopran: Irene Carpentier
Alt: Stefanie Geueke
Cembalo: Torben Klaes
Leitung: Helga Maria Lange

Bitte hier auf der Homepage unter: Anmelden